Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der aktuellen Ausgabe 13/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das erste
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
Herzlich willkommen!
Unsere aktuelle Ausgabe 13/2017 mit folgenden Themen:
 
Titelthema

Wut, Zorn, Angst – wohin mit den Gefühlen?

Gefühle entstammen unserer inneren Welt. Sie kommen aus einer großen Tiefe und sind oft wirkungsvoller als Worte. Das gilt für die guten und schönen Gefühle wie Freude, Dankbarkeit, Glück ebenso wie für solche, die man eher als negativ einstuft: Hass, Eifersucht, Neid, aber auch Trauer, Scham oder Angst. Daher kann es hilfreich sein, darauf zu achten, wie jemand etwas sagt, welches Gesicht er oder sie dabei macht und wie die Körpersprache ist: lächeln oder Fäuste ballen, erstaunt oder traurig schauen, Haare raufen oder abblocken. Besonders den negativen Emotionen soll hier in einer neuen Serie unser Augenmerk gelten. Wie können wir damit umgehen, wenn uns die Wut packt oder wir grün vor Neid werden?

Klartext
Besinnungspflege
Reiner SchlotthauerLiebe Leserinnen und Leser, heute wollen wir hier wieder einmal eine kurze Pause einlegen, um uns zusammenzuschließen. Turbulente Zeiten, ob in Welt, Kirche oder Privatem lassen den Wunsch zur Beziehungspflege wachsen. Auch zur gemeinsamen Besinnungspflege, bewegen wir uns doch manchmal unbedacht, aber unaufhaltsam auf die Karwoche und dann zum Glück auf Ostern zu. Das Leben nimmt und schenkt Zeit.

Also nehmen wir uns jetzt ein paar Minuten, schließlich sind wir freier, als wir denken. Auch um Ihnen zu danken für die treue Begleitung durch das bald schon wieder vorbeigezogene erste Jahresviertel.

Lesen Sie mehr...    Lesen Sie mehr...   
Leib & Seele
Wohin mit den Gefühlen? (1): Aggression, Zorn, Ärger, Wut
Vitalität für uns gewinnen
Leib & SeeleImmer noch sind Gefühle wie Ärger, Wut, Zorn, Aggression in der Regel negativ besetzt. Aggression wird als Angriff verstanden. Da wehrt sich einer. Da ist einer unfreundlich. Da ist eine nicht zufrieden. Da ist jemand nicht pflegeleicht. Aggression kann schreckliche Auswüchse zeigen. Wir treffen sie am Arbeitsplatz an, wenn etwa der Chef seine Untergebenen erniedrigt oder auf mannigfaltiger Weise schikaniert. Wir begegnen ihr bei den Randalen im Fußballstadion. Wir hören davon in den Nachrichten, wenn es bei Demonstrationen zu gewalttätigen Ausschreitungen kommt.

Diese Wirklichkeit sollte uns bewusst machen, dass jeder von uns über ein solches Gewaltpotenzial verfügt. Es ist ganz wichtig, darum zu wissen, auch um verantwortlich damit umgehen zu können. Zugleich versetzen wir uns dadurch in die Lage, die positive Seite von Aggression, das Gold, das in ihr schlummern kann, zu entdecken.

Lesen Sie mehr...   
Unser Video
Ein Recht, Kind zu sein – Welttag des Migranten und Flüchtlings 2017Ein Recht, Kind zu sein – Welttag des Migranten und Flüchtlings 2017

Sehen Sie das Video...
Eltern & Co
WENN KINDER WÜTEND WERDEN (3)
Hilfreich in vielerlei Hinsicht: Wie Eltern gelassen bleiben
Eltern & CoWut- und Konfliktszenen treten in der Familie oft völlig unvorhergesehen auf, sodass den Eltern im Akutfall wenig Zeit zum Überlegen bleibt. Die folgenden Anregungen sollen Müttern und Vätern helfen, mit ihrem wütenden Kind angemessen umzugehen, ohne dabei selbst die Fassung zu verlieren.

Spannungen abbauen durch Bewegung

Ihr Kind tobt und schreit – und plötzlich merken Sie, dass es auch in Ihnen zu brodeln beginnt. Was tun? In diesem Fall brauchen Sie – genau wie Ihr Kind – ein geeignetes Ventil, um Dampf abzulassen und innerlich wieder ins Lot zu kommen.

Lesen Sie mehr...   
Glaube & Wissen
Kirche im DialogPartner im Dialog – das Katholische Sonntagsblatt
Wir müssen mehr über die Zukunft sprechen! Darüber besteht Einigkeit in der Kirche. Um dies in die Tat umzusetzen, haben Bischöfe und Gemeindemitglieder einen Dialogprozess gestartet. Bereits im Vorfeld hatte sich das Katholische Sonntagsblatt als treibende Kraft eingeschaltet. Mit einem großen Leserforum, seinen orientierenden Leitartikeln und vielen Extra-Beiträgen, mitunter aus prominenter Feder, will es über dieses Jahr hinaus Mut machen für den offenen Dialog und die Bereitschaft zur Erneuerung.

Lesen Sie mehr...   
Südtirol
Busreise vom 27. Mai bis 01. Juni 2017
Südtirol



Schweiz
Busreise vom 20. bis 24. Juni 2017
Schweiz

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum