Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der aktuellen Ausgabe 14/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Psalm 41 -
Gebet eines Kranken und Verlassenen



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
Herzlich willkommen!
Unsere aktuelle Ausgabe 14/2020 mit folgenden Themen:
 
Titelthema

Die beste Geschichte aller Zeiten

Kinder brauchen Geschichten. Zum Aufbau ihres Weltbildes, ihrer Werte, ihres Selbstgefühls benötigen sie Erzählungen, in die sie sich selbst hineindenken und in denen sie sich spiegeln können. Geschichten, die sie herausfordern und die über das gegenwärtige Erleben hinausreichen. Immer wieder neu. Biblische Geschichten können Kinder von heute nach wie vor faszinieren – wenn sie so erzählt und bebildert sind, dass sie von den Kindern intuitiv und ohne Deutung der Erwachsenen verstanden werden. Das ist ein hoher Anspruch an eine Kinderbibel. Aber nur so wird sie zur »besten Geschichte aller Zeiten«.

Klartext
Wahres wieder wahrnehmen
Reiner SchlotthauerEs ist halt wie sonst auch im Leben, wie es seit Kindesbeinen erfahren, aber doch immer wieder verdrängt worden ist. Dass es gelegentlich eines Schubses bedarf, gottlob nur selten einer Krise, damit das Menschenskind wieder all seine Möglichkeiten auszuschöpfen beginnt, seine Kreativität entfaltet, seine viel beschworene Mitmenschlichkeit, auf die gerade Bahn umkehrt und wieder seine von Gott und den Genen gegebenen Sinne schärft. Um die Wirklichkeit wieder so wahrnehmen zu können, dass selbst aus der Kleinigkeit am scheinbaren Rand der Welt die ganze, die großartige Wahrheit zum Vorschein kommt, wie einst auf Golgota und in Betlehem.

Lesen Sie mehr...    Lesen Sie mehr...   
Leib & Seele

Askese heute (5): Wozu Hildegard von Bingen ermutigt

Vom Feuer der Liebe und Reichtum der Schöpfung
Leib & SeeleWie kommt es, dass mittelalterliche Klöster die Moderne faszinieren? Weshalb ermutigt eine Adelstochter des 12. Jahrhunderts bürgerliche Frauen im 3. Jahrtausend? Bewegen Visionen von der Ganzheit der Welt, der Schönheit der Schöpfung und der Harmonie des Menschen unsere Gesellschaft deshalb, weil sie auseinanderdriftet, in eine tiefe Ökokrise schlittert und die »Life Balance« verliert?

Hildegard von Bingen hat mit modernen Menschen wenig gemeinsam. Ihre Eltern Mechthild und Hildebert von Bermersheim weihen das zehnte Kind ungefragt Gott: Die Elfjährige wird mit einem Mädchen und einer jungen Frau in die Klause einer Männerabtei eingemauert. Reklusen sollten allein den Himmel suchen und keine Berührung mit einer Welt haben, die als verdorben galt. Die Jugendliche erhält in der Klause auf dem Disibodenberg Bildung, lernt Naturmedizin kennen und wird eine Freundin Gottes.

Lesen Sie mehr...   
Unser Video
Miriam Banholzer aus Bösingen: Ich bin im Kirchengemeinderat, weil ...Miriam Banholzer aus Bösingen: Ich bin im Kirchengemeinderat,
weil ...


Sehen Sie das Video...
Eltern & Co
BESTE GESCHICHTE ALLER ZEITEN (1)

Noach und die Arche – am Ende steht der Regenbogen

Eltern & CoWie kann man die Bibel für Achtbis Zwölfjährige so erzählen und gestalten, dass sie zu Entdeckungsreisen einlädt? Zum Nach-Denken. Ein erstes Beispiel führt uns zu einer allgemein menschlichen Urerzählung: Auf allen Kontinenten finden sich Varianten der Erzählung einer alles verschlingenden Urflut, die nur von wenigen überlebt wird.

Von der Urfamilie geht alles Leben aus

Der Kern der Überlebenden bildet die Urfamilie, von der alles Leben ausgeht. So erzählt man es in Afrika, Asien, Australien, Europa und Amerika. Mit leichten Unterschieden. In Südamerika etwa bringt eine Ratte den Überlebenden einen Maiskolben als Zeichen des neu möglichen Lebens. Nicht in die Arche, sondern in ein Kanu …

Lesen Sie mehr...   
Glaube & Wissen
Kirche im DialogPartner im Dialog – das Katholische Sonntagsblatt
Wir müssen mehr über die Zukunft sprechen! Darüber besteht Einigkeit in der Kirche. Um dies in die Tat umzusetzen, haben Bischöfe und Gemeindemitglieder einen Dialogprozess gestartet. Bereits im Vorfeld hatte sich das Katholische Sonntagsblatt als treibende Kraft eingeschaltet. Mit einem großen Leserforum, seinen orientierenden Leitartikeln und vielen Extra-Beiträgen, mitunter aus prominenter Feder, will es über dieses Jahr hinaus Mut machen für den offenen Dialog und die Bereitschaft zur Erneuerung.

Lesen Sie mehr...   
Rom
Flugreise vom 30. August bis 4. September 2020
Rom

Marokko
Flugreise vom 7. bis 14. November 2020
Marokko



Gehen Sie mit uns auf Reisen...


Unser Hauskalender 2020


weitere Infos



Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum